Perle der Karibik
Reisepreis

3.990,- € pro Person

Jede weitere Person 50% Rabatt

Einzelfahrer auf Anfrage


Tourbuchanfrage

Gerne senden wir Ihnen unser Tourbuch mit ausführlicher Reise- und Leistungsbeschreibung.

Sie haben eine Frage?

 

 

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

+ 49 211 / 210 8083

seabridge@t-online.de

Newsletter Anmeldung Reisepost

Kuba 2
Perle der Karibik
  • Beginn der ReiseSamstag, 5. November 2022
    Flug Frankfurt - Havanna
  • Ende der ReiseSonntag, 27. November 2022
    Ankunft in Frankfurt
  • Dauer23 Tage
  • Strecke2.000 Kilometer
  • Historieseit 2019 - 3x durchgeführt
  • Fahrzeug Mietwohnmobil
  • LänderKuba

Wer Kuba hört, denkt sogleich an Zigarren, Rum, Oldtimer und Revolution. Doch die Perle der Karibik hat mit ihrer faszinierenden Vielfältigkeit einiges mehr zu bieten: Traumstrände mit schneeweißem Sand, unberührte Berge und alte Kolonialstädte – Kubas Charme bringt seit jeher Dichter, Reisende und Schriftsteller ins Schwärmen. Das angenehme Klima macht die größte Insel der Antillen nicht nur zu einem beliebten Reiseland für Sonnenanbeter, sondern lässt auch Tausende verschiedener Pflanzenarten gedeihen. Bekannt sind vor allem Zuckerrohr und Tabakpflanzen für die überall auf der Welt begehrten kubanischen Zigarren. Musikfans frönen ihrer Leidenschaft auf einer Odyssee durch die besten Clubs. Die Insel strotzt zudem vor historischen Zeugnissen, die von indianischen Relikten über prunkvolle Kolonialarchitekturen bis zu Kultstätten der Revolution reichen. Eine Rundreise durch Kuba gleicht auch einer Zeitreise in die koloniale Vergangenheit.
Das Land und die Menschen begrüßen Sie mit einer Herzlichkeit und Ausgelassenheit, von der Sie begeistert sein werden. Auch kulinarisch werden Sie verzaubert sein. Das kubani-sche Essen lebt von den Einflüssen der spanischen, afrikanischen und karibischen Küche. Erleben Sie das Land mit dem freien Reisen im Wohnmobil und tauchen Sie ein in die Welt der karibischen Insel.

Reiseleistungen
Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten
  • Deutsche Reiseleitung, die die Gruppe mit ihrem Fahrzeug begleitet.
  • Drei Hotelübernachtung in Havanna
  • 19 Tage Mietmobil, inkl. Kfz-Versicherung und unbegrenzten Frei-km
  • Bereitstellungsgebühr und Campingausrüstung
  • lokaler Mechaniker, der die Gruppe begleitet
  • 18 Übernachtungsgebühren mit Strom (soweit vorhanden)
  • Stadtrundgang Havanna
  • Oldtimer-Fahrt durch Havanna
  • Stadtführung Trinidad
  • Stadtbesichtigung Santa Clara
  • Besichtigung einer Tabakplantage
  • Sunset-Cruise
  • mind. 3 Gruppenessen
  • Roadbook mit Streckenbeschreibung und GPS-Daten fürs Navi
  • Reisebuch Kuba, Straßenkarte
  • Nahezu tägliche Tourbesprechung (Briefing) mit der Reiseleitung
Verlängerung

Bei Interesse kann im Anschluss ein Badeaufenthalt in einem All-Inclusive-Hotel am traumhaften Sandstrand in Varadero individuell dazu gebucht werden.
Sprechen Sie uns an, wir organisieren Ihnen gerne einen unvergesslichen Verlängerungsaufenthalt!

Fotos
Mehr als Worte sagen können
Route
Etappen
1. Tag Direktflug nach Havanna

Condor-Direktflug von Deutschland nach Havanna. Transfer zum Hotel.

2. Tag Havanna

Stadtrundfahrt durch Havanna; die Hauptstadt Kubas präsentiert sich mit einzigartigem Flair und einer vielerorts sehenswerten Architektur. Wir lassen uns durch die kopfsteingepflasterten Straßen zu beeindruckenden Plätzen mit wunderschönen alten Kolonialbauten führen.

3. Tag Havanna

Tag zur freien Verfügung zur individuellen Erkundung der karibischen Metropole. In einem für Kuba typischen offenen Cabrio-Oldtimer wollen wir uns durch die Straßen Havannas kutschieren lassen.

4. Tag Havanna – Viñales

Wir übernehmen die Wohnmobile, machen einen ersten Einkauf und verlassen die Metropole Havanna. Wir tauchen ein ins ländliche Kuba, wo wir im Örtchen Viñales im Zentrum der Sierra de los Órganos unser Quartier aufschlagen.

5. Tag Viñales

Das Viñales-Tal ist berühmt für seine Tabakplantagen und die pittoresken, grün überwachsenen Kegelfelsen, die aus den rot gefärbten Talböden aufragen.

6. Tag Viñales – Pinar del Rio

Eine kurze Fahrstrecke bringt uns zu unserem heutigen Ziel: die Hoyo de Mena Tabakplantage. Beim Besuch der Plantage lernt man alles Wissenswerte über die Tabakpflanze, den Anbau und die Verarbeitung bis hin zur von Hand gedrehten Zigarre.

7. Tag Pinar del Rio – Maria La Gorda

Wir gelangen an unseren ersten der traumhaften Karibikstrände Kubas. In Maria La Gorda auf der Guanahacabibes Halbinsel, die von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt wurde, können wir kristallklares türkisfarbenes Wasser und weißen Sandstrand genießen.

8. Tag Maria La Gorda

Maria la Gorda zählt zum schönsten Tauchrevier der gesamten Karibik. Der kilometerlange Sandstrand lädt ein, in der Sonne zu relaxen, einen Strandspaziergang zu machen oder im Korallenriff zu schnorcheln.

9. Tag Maria La Gorda – Soroa

Zurück geht es ins Landesinnere. Bei Soroa können wir auf wildromantischen Wanderwegen das dichtbewaldete Hügelland, idyllische Wasserfälle und überwucherte Kaffeeplantagen erkunden und den einzigartigen Orchideengarten besichtigen.

10. Tag Soroa – Las Terrazas – Soroa

Ein Ausflug in die kleine Öko- und Künstlerkommune Las Terrazas, die jeden Naturliebhaber in den Bann zieht, steht heute auf dem Programm. Auch hier stehen unzählige Wanderwege, aber auch ein Tretbootverleih oder Bademöglichkeiten zur Verfügung.

11. Tag Soroa – Playa Larga

Ein längerer Fahrtag bringt uns heute an die Südküste Kubas zur bekannten Schweinebucht, wo die Invasion der Konterrevolutionäre 1961 scheiterte. An der Playa Larga übernachten wir direkt an einem traumhaften weißen Sandstrand.

12. Tag Playa Larga – Cienfuegos

Entlang der Südküste Kubas gelangen wir nach Cienfuegos. Die Stadt trägt zu Recht den Namen „Perla del Sur“, denn die Handelsmetropole der Region glänzt mit ihren zahlreichen historischen Prachtbauten im französischen Stil.

13. Tag Cienfuegos – Playa Ancon

Eine kurze Fahrt führt uns hinauf zur Tope de Collantes in der Sierra de Escambray, wo schon Che Guevara sein Lager aufschlug. Es bieten sich hervorragende Wandermöglichkeiten durch dschungelartige Wälder mit Lianen, Flechten, Moosen und Farnen. Am Playa Ancon, dem Stadtstrand von Trinidad genießen wir den herrlichen Sonnenuntergang direkt am Meer.

14. Tag Playa Ancon – Trinidad

Wir übernachten vor den Toren Trinidads, einer nahezu perfekt erhaltenen spanischen Kolonialsiedlung. Es scheint als wären hier die Uhren anno 1850 stehengeblieben. Die bereits 100 Jahre später unter Denkmalschutz gestellte Stadt hat einen einzigarten Charme – Kuba aus dem Bilderbuch.

15. Tag Trinidad

Mit einem lokalen Guide besichtigen wir zu Fuß die koloniale Altstadt. Nachmittags bleibt Zeit zur freien Verfügung, um sich durch die Gassen treiben zu lassen oder einen leckeren Mojito am Plaza Major zu genießen.

16. Tag Trinidad – Cayo Coco

Wir queren die Insel Land und fahren auf die nördliche Seite bis zur bekannten Cayo Coco. Bereits die Anfahrt über den 27km langen Damm, der die Insel mit dem Festland verbindet, ist atemberaubend.

17. Tag Cayo Coco

Ein Genuss-Tag am weißen Traumstrand: Karibikurlaub par excellence.

18. Tag Cayo Coco – Santa Clara

Zurück auf dem Festland besuchen wir die kleine attraktive Stadt Remedios, die sich ihren kolonialen Charme erhalten hat. Danach geht’s nach Santa Clara ins geografische Zentrum Kubas.

19. Tag Santa Clara

In der „Che Guevara“- Stadt Santa Clara stehen unzählige Denkmäler, um den Helden der Revolution zu ehren, der hier den entscheidenden Sieg über die Batista Diktatur errungen hat. Wir unternehmen gemeinsam einen Ausflug, um die quirlige Studentenstadt besser kennenzulernen.

20. Tag Santa Clara – Varadero

Varadero ist bekannt für internationalen Pauschaltourismus; der kilometerlange weiße Sandstrand lädt einfach zum Urlaub machen ein. Auch wir wollen hier eine Nacht verbringen, der schön angelegte Parque Josone ist perfekt dafür.

21. Tag Varadero – Playa Jibacoa

Über die Stadt Matanzas, mit ihren 21 Brücken auch als Venedig Kubas bezeichnet, erreichen wir den Playa Jibacoa, unseren letzten Übernachtungsort auf unserer Rundreise über die Zuckerinsel.

22. Tag Playa Jibacoa – Havanna – Rückflug

Am Vormittag werden die Koffer gepackt und die Fahrzeuge für die Rückgabe vorbereitet. Eine kurze Fahrt bringt uns zur Mietstation. Transfer zum Flughafen von Havanna und Rückflug nach Deutschland.

23. Tag Frankfurt

Gegen Mittag Ankunft in Frankfurt am Main und individuelle Heimreise.

Während der Reise können sich noch Änderungen ergeben, die jedoch den Gesamtverlauf der Tour nicht beeinträchtigen.