inklusive Fähre Travemünde-Helsinki & zurück
Reisepreis

2.680,- € pro Person

Einzelfahrerpreis auf Anfrage


Tourbuchanfrage

Gerne senden wir Ihnen unser Tourbuch mit ausführlicher Reise- und Leistungsbeschreibung.

Sie haben eine Frage?

 

 

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

+ 49 211 / 210 8083

seabridge@t-online.de

Newsletter Anmeldung Reisepost

Lappland
Polarlichter tanzen am Firmament über verschneiter Landschaft
  • Beginn der ReiseSamstag, 18. Februar 2023
    Anreise nach Travemünde
  • Ende der ReiseSonntag, 12. März 2023
    Abreise von Lübeck
  • Dauer23 Tage
  • Strecke2.500 Kilometer
  • HistorieNeu im Programm
  • FahrzeugEigenes Wohnmobil
  • LänderFinnland
  • SchlagwörterNeu, Winterreise

Wir reisen zur besten Jahreszeit: der gewählte Reisezeitraum gilt noch als schneesicher, die Nächte im Hohen Norden sind nicht mehr so lang und der Frost nicht mehr so streng. Mit der Fähre geht es komfortabel nach Finnland und zurück. Von Helsinki fahren wir zügig nach Lappland und halten uns rund 2 Wochen oberhalb vom Polarkreis auf. Damit haben wir sehr gute Chancen das unvergessliche Schauspiel zu erleben, wenn die Aurora Borealis über den Nachthimmel tanzt. Lappland erwartet uns mit einer winterlichen Schneelandschaft, Husky- und Rentierfarmen. Geboten werden Aktivitäten wie Motor-, Rentier- und Hundeschlittenfahrt, Schneeschuhwandern, Ski-Langlauf und die allerorts beliebte Finnische Sauna. Campingplätze und eine touristische Infrastruktur ermöglichen das Reisen mit dem Wohnmobil auch im Winter.

Reiseleistungen
Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten
  • Die Reiseleistungen folgen in Kürze
Fotos
Mehr als Worte sagen können
Route
Etappen

Alle auf dieser Seite gezeigten Bilder unterliegen dem copyright von Visitfinland.com.


Die komplette Reisebeschreibung folgt in Kürze

 

Aus organisatorischen Gründen, möglichen extremen Witterungsbedingungen, können sich Änderungen ergeben die einen nicht unerheblichen Einfluss auf Route, Reisedauer und Programm haben können. So dienen zum Beispiel die beiden Tage in Helsinki als Reserve, womit ein Besuch der finnischen Hauptstadt womöglich ausfällt.