Schneewandern & Hüttenzauber
Abgesagt
Reisepreis

980,- € pro Person

1.370,- € Einzelfahrerpreis


Tourbuchanfrage

Gerne senden wir Ihnen unser Tourbuch mit ausführlicher Reise- und Leistungsbeschreibung.

Sie haben eine Frage?

 

 

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

+ 49 211 / 210 8083

seabridge@t-online.de

Newsletter Anmeldung Reisepost

Winter im Salzburger Land
Skispringen, Pferdeschlitten, Schneewandern & Hüttenzauber
  • Beginn der ReiseDienstag, 4. Januar 2022
    Treffen in Salzburg, Österreich
  • Ende der ReiseMittwoch, 12. Januar 2022
    Ende in Bruck a. d. Glocknerstraße, Österreich
  • Dauer9 Tage
  • Strecke150 Kilometer
  • HistorieNeu im Programm
  • FahrzeugEigenes Wohnmobil
  • SchlagwörterKurzreise, Neu, Winterreise

Wir reisen zur besten Jahreszeit: der Januar gilt als schneesicher in den Bergen und die großen Touristenmassen reisen meist nach Neujahr ab. Österreich erwartet uns mit einer winterlichen Schneelandschaft. Die gut ausgestatteten Campingplätze ermöglichen das Reisen mit dem Wohnmobil auch im Winter.
Die Reise beginnt in der Mozartstadt Salzburg, die wir gemeinsam erkunden. Wir besuchen auch das abschließende Skispringen der Vierschanzentournee in Bischofshofen.
Weiter geht es nach Bruck an der Großglocknerstraße auf den 4-Sterne Luxus Camping Woferlgut. Mit der Gondel geht’s auf das 3.200m hohe Kitzsteinhorn mit herrlichem Bergpanorama.
Bei einer gemütlichen Pferdeschlittenfahrt geht es zur Lindlingalm mit Hüttenzauber. Eine Schneewanderung und Rodelfahrt runden das winterliche Programm ab.

Reiseleistungen
Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten
  • Alle Campingplatzgebühren
  • mind. 4 Gruppenessen
  • Stadtführung Salzburg
  • Eintritt & Transfer Schispringen Bischofshofen
  • Ausflug zum Kitzsteinhorn
  • Pferdeschlittenfahrt
  • Benutzung Badewelt & Sauna im Woferlgut
  • Winterwanderung
  • Roadbook mit GPS-Daten
  • Eintrittsgelder gemäß Programm
  • Deutschsprachige Reiseleitung
Fotos
Mehr als Worte sagen können
Route
Etappen
1. Tag Anreise nach Salzburg

Anreise zu unserem ruhig gelegenen Campingplatz in Salzburg, von dem man in wenigen Minuten per Linienbus das Stadtzentrum erreicht. Wir lernen uns bei einem kleinen Umtrunk kennen, abends genießen wir in einem typisch Salzburger „Wirtshaus“ unser Begrüßungsmenu.

2. Tag Salzburg

Auf geht’s mit unserem Stadtguide Ines zur Erkundung von Salzburg – wir erleben nicht nur die klassischen Sehenswürdigkeiten dieses barocken Kleinods, sondern erfahren von Ines viele Geschichten und Geschichtchen, die den besonderen Charme dieser Stadt erst ausmachen.

3. Tag Schispringen

Das Abschluss-Schispringen der Vierschanzen- Tournee erwartet uns! Auch wer kein ausgesprochener „Schispringfan“ ist, wird von der Atmosphäre dieser Veranstaltung begeistert sein. Wir fahren mit unserem Bus zum Austragungsort dieses Events, nach Bischofshofen, einem Städtchen, schön gelegen im Salzachtal, umgeben von der wunderbaren Bergwelt der Salzburger Alpen.

4. Tag Pinzgau

Heute wechseln wir unseren Standort, um in den Pinzgau zu fahren – das noble „Woferlgut“ mit modernster Ausstattung und Infrastruktur ist unser Ziel. Der Weg führt uns vorbei an der Burg Hohenwerfen, bekannt für die spektakulären Greifvogelvorführungen, am Weg ginge sich durchaus auch ein Abstecher in den Schiort Werfenweng bzw zur Eisriesenwelt aus. Und abends wird es so richtig fein: Wir besprechen unser Programm für die nächsten Tage bei einem Aperitif-Empfang im Weinkeller des Woferlgutes und genießen anschließend ein 4-gängiges Empfangsmenu im stilvollen Restaurant.

5. Tag Gondelfahrt Kitzsteinhorn

Welch ein Tag: Das „TOP OF SALZBURG“ bietet uns ein herrliches Erlebnis: Wir erleben die Auffahrt auf das berühmte Kitzsteinhorn und erreichen nach 12 km Gondelfahrt die Gipfelstation auf 3.029 m Seehöhe! Wir genießen nicht nur den Ausblick von der Panoramaplattform, sondern auch zB. die Nationalpark Gallery, die Ice Arena oder das Cinema 3000. Selbstverständlich darf ein Einkehrschwung ins Gipfelrestaurant nicht fehlen. Nach der Abfahrt besteht die Möglichkeit für eine etwa 1stündige Wanderung entlang der Salzach zurück zum Woferlgut – oder man nimmt den Transferbus. Nach so einem Tag haben wir uns ein echt uriges Pinzgauer Abendessen verdient: Freut euch auf „Pinzgauer Kasnockn aus dem Pfandl“ mit Salat und hausgemachtem Dessert vom Woferlgut!

6. Tag freier Tag

Ein freier Tag: Relaxen im hauseigenen Spa- Center oder gar eine Auffahrt mit dem Traktor- Rodeltaxi zur Rodelbahn Kohlschnait mit einer anschließenden zünftigen Rodelpartie – es gibt genug zu tun.

7. Tag Winterwanderung

Heute gehen wir´s gemütlich mit einer netten Winterwanderung durch das Wiesenkönigreich nach Zell am See an, das mit seinen zahlreichen Läden, Hotels und Lokalen zu einem ausgiebigen Bummel einlädt. Zurück geht’s mit Bus oder Zug.

8. Tag Pferdeschlitten

Eine echt skurrile Attraktion im Glemmtal erwartet uns: Der Baumzipfelweg, den wir per romantischem Pferdeschlitten über die zünftige Lindlingalm erreichen, die rundum berühmt für die „Pinzgauer Golden Gate Bridge“ ist. Und wer für die Einkehr in eine echt urige Alm bereit ist, wird auf seine Rechnung kommen. Zur Belohnung für so viel Abenteuer gibt’s abends das im Woferlgut beliebte Grillabend- Buffet.

9. Tag Heimreise

Leider heißt es Abschied nehmen, den wir uns aber noch bei einem feinen gemeinsamen Abschieds-Brunch verschönern.

Aus organisatorischen Gründen, möglichen extremen Witterungsbedingungen, können sich Änderungen aufs Programm ergeben.