inklusive Fähre Frederikshavn-Göteborg und zurück
Unterwegs
Reisepreis

3.390,- € pro Person

4.680,00 € für Einzelfahrer


Tourbuchanfrage

Gerne senden wir Ihnen unser Tourbuch mit ausführlicher Reise- und Leistungsbeschreibung.

Norwegen 1
Land der Fjorde und Trolle
  • Beginn der ReiseDienstag, 4. Juni 2024
    Treffen in Frederikshavn, Dänemark
  • Ende der ReiseDienstag, 9. Juli 2024
    Ende in Frederikshavn, Dänemak
  • Dauer36 Tage
  • Streckeca. 4.600 Kilometer
  • HistorieNEU im Programm!
  • FahrzeugEigenes Wohnmobil
  • SchlagwörterNeu
  • VeranstalterSeaBridge
Norwegen – das Traumziel vieler Reisemobilisten

Das Land bietet eine Panoramafahrt par excellence mit tief einschneidende Fjorde an dessen Ufern sich die Straßen mit grandiosen Ausblicken schlängeln. Auch die Kultur kommt nicht zu kurz: Tromsø, Trondheim,  Bergen und Oslo stehen auf der Liste der UNESCO.

Unsere Reise startet in Dänemark, von wo wir mit der Fähre nach Schweden übersetzen. Wir fahren auf dem  Inlandsvägen durch die Wald- und Seenlandschaft Zentralschwedens bis Finnland. Am nördlichsten Punkt  unserer Reise, in Tromsø, erreichen wir die spektakuläre Fjordlandschaft Norwegens und genießen die  Mitternachtssonne.

Über die Inselkette der Lofoten, mit ihren malerischen Hafenstädtchen, starten wir südwärts entlang der kurvenreiche Küste bis Trondheim. In Molde, Geiranger und Flåm legen zahlreiche Kreuzfahrtschiffe an und auch wir wollen diese traumhaften Kulissen auskosten. Von Bergen geht es über eine faszinierende Hochebene nach Oslo. Nach dem Besuch der norwegischen Hauptstadt schließt sich unser Kreis in Göteborg, von wo uns die Fähre zurück nach Dänemark bringt.

Reiseleistungen
Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten
  • alle Camping-/Stellplatzgebühren inkl. Strom (sofern vorhanden)
  • Fährüberfahrt Frederikshavn – Göteborg – Frederikshavn
  • Fähre Lofoten – Festland
  • mindestens 4 Stadtexkursionen
  • Besuch einer Kupfermine in Falun
  • Eintritt Wikinger- und Trollmuseum
  • Schiffstour in Geiranger
  • Bahnfahrt in Flåm
  • Oslo-Pass
  • mindestens 4 Gruppenessen
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Straßenkarte
  • Roadbook mit Streckenbeschreibung und GPS-Daten fürs Navi
Fotos
Mehr als Worte sagen können
Route
Etappen
1. Tag

Wir treffen uns auf einem Campingplatz bei Frederikshavn an der Nordspitze Dänemarks.

2. Tag

Nur etwas über 3 Stunden dauert die Überfahrt von Frederikshavn nach Göteborg. Von dort fahren wir nach Mariestad am Vänern, dem größten See Schwedens.

3. Tag

Über Örebro geht‘s nach Falun mit seiner historischen Kupfermine, die wir auf einer Grubentour besichtigen wollen.

4. Tag

Wir kommen an den Siljan, der Schweden liebster See. Von hier stammen die berühmten roten Dalarna-Pferde, deren Manufaktur sehr sehenswert ist.

5. Tag

Inlandsvägen: die E45 schlängelt sich durch Wald- und Seenlandschaft durch das Zentrum Schwedens.

6. Tag

Weiter durchs Hochland mit idyllischen Seen und menschenleerer Landschaft.

7. Tag

Wir kommen ins Land der Erlkönige, wo die Autobauer ihre neuesten Modelle auf ihre Wintertauglichkeit erproben. Bei Storforsen stehen wir an den großen Stromschnellen.

8. Tag

Bei Jokkmokk queren wir den Polarkreis und besuchen das kulturelle Zentrum der Sami in Schwedisch-Lappland.

9. Tag

Auf dem Weg nach Kiruna liegt das sehenswerte Eishotel von Jukkasjärvi, in dem auch im Sommer bei – 5°C die Eisskulpturen zu bewundern sind.

10. Tag

Gelegenheit zum Besuch der größten Eisenerzmine Europas. Die Route führt uns durch Finnland an den  Kilpisjärvisee.

11. Tag

Wir fahren über das Küstengebirge nach Norwegen und erreichen bei Skibotn den ersten Fjord unserer Reise. An dessen Ufer entlang geht es Richtung Tromsø.

12. Tag

Die nördlichste Stadt unserer Tour wird auch als das Tor zum Eismeer bezeichnet. Tromsø ist umgeben von großartiger Naturlandschaft. Wir stehen 3 Nächte ortsnah auf einem Campingplatz.

13. Tag

Die Altstadt besticht mit ihren historischen Holzhäusern und dem sehenswerten Polarmuseum. Vom „Hausberg“ Storsteinen bietet sich eine spektakuläre Aussicht auf den Ort und die Umgebung.
Die Lofoten sind eine Inselkette, die durch Brücken verbunden rund 300km ins Nordmeer hineinragt. Eine fantastische Küsten- und Gebirgslandschaft in denen malerische Hafenstädtchen wie Juwelen eingefasst sind.

14. Tag

Heute erreichen wir Bjerkvik, das Tor zu den Lofoten und erfreuen uns womöglich an der Mitternachtsonne.

15. Tag

Unser erster Stopp auf der Inselkette ist das Küstenstädtchen Lødingen, ein El Dorado für Wanderer.

16. Tag

Auf traumhaft schöner Route geht es nach Henningsvaer, einem Ort wie aus dem Bilderbuch.

17. Tag

Wir fahren auf einer Panoramastraße bis ans Ende der Lofoten nach Å und von hier nach Reine, dem Inbegriff  traumhaft gelegener Küstenorte des Hohen Nordens.

18. Tag

Mit der Fähre setzen wir von Mekenes über nach Bodø zurück ans Festland.

19. Tag

Die E6 schlängelt sich abseits der Küste durchs Mittelgebirge. Ab und an gelangen wir noch an die Ufer eines Fjords.

20. Tag

Unser heutiges Tagesziel ist das kleine Örtchen Snåsa am wunderschönen Snåsavatnet-See gelegen.

21. Tag

Bei Trondheim stoßen wir wieder auf die tief ins Landesinnere reichenden Fjorde.

22. Tag

Die drittgrößte Stadt Norwegens hat viel zu bieten: ein schönes Zentrum mit gelungener Mischung aus  Historischem und Modernem: der gewaltige Dom, die fotogenen Speicherhäuser, nette Straßen, großzügige Plätze mit Restaurants und Geschäften die zum Bummeln einladen.

23. Tag

Der Atlanterhavsvegen zählt zu den schönsten Küstenstraßen der Welt. Hier stehen wir an der Schärenküste direkt am Meer.

24. Tag

Wir bleiben an der Atlantikküste und fahren nach Molde, wo wir mit Blick auf Fjord und herrlicher Bergkulisse campieren.

25. Tag

Heute erwartet uns die großartigste Panoramafahrt der Reise. Mehrere Auf- und Abfahrten zu den Fjorden, gekrönt von der spektakulären Serpentinenfahrt des Trollstigen. In Geiranger kommen wir wieder „runter“ mit Panorama auf Fjord und Kreuzfahrtschiffe.

26. Tag

Die Kreuzfahrer bestaunen unseren Stellplatz direkt am Fjord und wir unternehmen eine Bootstour auf dem Geiranger Fjord mit seinen steilen Felswänden und herabstürzenden Wasserfällen.

27. Tag

Wir fahren am größten Gletscher Norwegens vorbei und durch den einst längsten Straßentunnel der Welt ins beschauliche Flåm, dem Ziel zahlreicher Kreuzfahrtschiffe.

28. Tag

Fahrt mit der legendären Flåmbahn durch eine atemberaubende Landschaft.

29. Tag

Die Fahrt führt an Seen und Fjorden entlang zum herrlich gelegenen Bergen.

30. Tag

Mit der Straßenbahn geht’s ins Zentrum von Bergen. Die ehemalige Hansestadt begeistert mit ihren schönen  Speicherhäusern und dem bunten Treiben an der Wasserfront.

31. Tag

Von der Küste fahren wir über die baumlose Hochebene Hardangervidda zum Wintersportort Geilo.

32. Tag

In Heddal können wir die schönste Stabkirche Norwegens bewundern. Auf verschlungenen Wegen geht es zur Landeshauptstadt Oslo.

33. Tag

Bei einer Stadtrundfahrt lernen wir das sehenswerte Oslo kennen.

34. Tag

Tag zur freien Verfügung. Per Bus ins Stadtzentrum und mit der Fähre auf die Museumsinsel: Kontiki und  Fram Museum begeistern selbst den größten Museumsmuffel.
Mit dem Oslo Pass ist alles inklusive!

35. Tag

Mit Zwischenstopp im historischen Fredrikstad und den steinzeitlichen Felsritzungen von Begby kommen wir nach Schweden, wo wir unsere letzte gemeinsame Nacht an der Schärenküste verbringen.

36. Tag

Kurze Fahrt nach Göteborg, von wo uns die Fähre nach Dänemark bringt. Hier schließt sich der Kreis unserer  SkandinavienReise.

Während der Reise können sich noch Änderungen ergeben, die jedoch den Gesamtverlauf der Tour nicht beeinträchtigen.